Nur weil es ein so schönes Horoskop ist, soll es hier nun gedeutet werden. Es gibt den Moment wieder, zu dem im US-Kongress die Annahme eines Gesetzes (Emergency Economic Stabilization Act of 2008) per Hammerschlag verkündet wurde, das es dem neu geschaffenen „Office of Financial Stability“ ermöglicht, einen 700 Mrd. US$ Fond zur Rettung von Banken einzusetzen.

Zustimmung zum „Bailout“ im US-Kongress, 03.10.2008, 17:27h GMT, Washington, USA

Natürlich fällt Pluto am Aszendenten sofort ins Auge. Aber der Reihe nach:

Verbund Schütze-Skorpion-Waage vom I. über den IV. bis in den III. Quadranten

Eine konkret gefügte Erscheinung wird zurückgeworfen in die Potentialität, um erneut einen zeitlichen Ursprung zu erfahren und in die Zeit und ihre Anschauung gefügt zu werden.

Schütze von 1 nach 12 nach 11 mit Jupiter in 1:

Eine Fügung der Erscheinungswelt verschwindet im Nichts, in der Potentialität, um sogleich wieder in einen neuen Ursprung gefügt zu werden, und zwar bestimmend und maßgeblich für die reale Erscheinungswelt (Jupiter in 1 im Steinbock).

Jupiter-Uranus-Saturn-Merkur-Sonne

Es handelt sich um eine wahrhaft „geniale“ Fügung à la Jupiter-Uranus, in welcher die Lücke des Jupiter-Uranus, nämlich Saturn und Merkur, als Saturn-Merkur-Sonne zur funktionalen – meint gestaltlosen – Erscheinung und Ausübung wird. Mit einem von der Jungfrau beherrschten 9. Haus mit Saturn an der Spitze geht es dabei um die Regelung entsprechend einer ökonomisch-dominierten Anschauung. Die staatliche (Jupiter-Saturn) Regelung von Gemeinschaftsangelegenheiten (Merkur-Saturn) läuft den Grenzen der Bestimmung (Sonne-Saturn) zuwider. Mit Jupiter als Herrscher von 12 in 1 handelt es sich um eine Erscheinungswerdung des Verdrängten, genauer gesagt, von verdrängten Gefügen. Die Welt ist kein Gefüge mehr, sondern nur noch „Finanzausübung“, als Sonne-Uranus mit Uranus in Haus 3 geradezu eine „Geldwirbelmaschine“.

Ort und Gefüge

Uranus beherrscht dabei das 2. Haus und hebt damit das Revier auf. Das ist nur folgerichtig, denn das verdrängte Gefüge kann keinen Ort mehr haben. Ein Ort im Sinne von eines gestalthaften Reviers Revier ist der äußere Raum, den ein individuelles Dasein in seinem Zusammenhang mit dem Schicksalsgefüge, in das es gestellt ist, hat. Der Ort gehört also sowohl zum individuellen Dasein als auch zum Gefüge, an dem dieses Dasein Anteil hat. Wenn Gefüge und Dasein nicht mehr ins Leben kommen, nicht mehr Ausdruck von individuellem Ursprung sind, dann kann auch kein dazugehöriger Ort mehr existieren. Der reale Ort dafür ist nicht mehr vorhanden, sondern wird durch Raum für Geflechte und Kollektive ersetzt. Dies ist überall zu beobachten. Die einzigartig gewachsenen Reviere sind im Verschwinden begriffen. Entweder weichen sie einförmigen Kommerzzentren und gleichförmigen Wohnblöcken und Siedlungen, oder sie mutieren zu einer Art von touristischem „original charme“ – Disneyland. Und genau dies ist der innere Zusammenhang mit der Immobilienkrise, mit der wir es hier zu tun haben, in welcher Familien ihren Ort des Daseins verlieren. Die „Schuld“ (im Sinne eines negativen Saldos) an Dasein dem Himmel gegenüber wird zur Geldschuld, und der Ort für dieses fehlende Dasein geht folgerichtig verloren. Neptun-Venus im 2. Haus bestätigt dies eindrucksvoll. Dazu weiter unten mehr.

Mit Saturn-Uranus-Sonne ist es also ein manisches Arrangement wider die Bestimmung. Statt der neuen Form eines neuen Ursprungs Platz zu machen, wird am Falschen festgehalten (Sonne-Merkur).

Pluto am Aszendenten

Im Schützen findet sich Pluto in Haus 1 sehr nahe am Aszendenten. Die Fügung beinhaltet einen Plan (Pluto), der als Herrscher über das 11. Haus schon einen Ursprung besetzt hält. Man kann es auch so verstehen, daß dieser Plan bereits zum Ursprung gekommen war, und nun als reale Verneinung (Pluto) wieder am Ausgangspunkt steht. So war es ja auch gewesen. Der Plan stand zuvor schon einmal zur Abstimmung und wurde abgewiesen, also verneint. Erst nach einigen kosmetischen Veränderungen und gehörigen Druck auf die Kongressabgeordneten stand er erneut zur Entscheidung an. Natürlich kennzeichnet Pluto auf einer übergeordneten Ebene hier auch die Erscheinung des Verdrängten. Die Besetzung von Ursprüngen durch ein perverses Finanzwesen, das den Menschen ihr Dasein raubt, ist konkret Erscheinung geworden in der größten bekannten Umverteilungsaktion. Die Daseinsschuld, der Mangel an Dasein, der dem Himmel geschuldet ist, hat die Form einer Geldschuld angenommen.

Der Mond auf 2 Schütze (= GSP Me-Sa und Ma-Pl)

Im Schützen findet sich außerdem der Mond im Orbis von 2 Schütze, einem GSP von Merkur-Saturn und Mars-Pluto. Diese Abstimmung ist eine Unterwerfung des Volks (Mond auf einem Ma-Pl-GSP). Insbesondere wurden die Kongressabgeordneten als die Volksvertreter ganz enorm unter Druck gesetzt. Man malte für den Fall der Verweigerung ihrer Zustimmung Horrorszenarien an die Wand. Nach Berichten von Abgeordneten wurden sie einzeln und mehrfach extrem unter Druck gesetzt, dem Gesetzesentwurf zuzustimmen. Sie befanden sich in der Zwickmühle, da sie einerseits von Wahlkampfspenden abhängen und ihre Sponsoren offenbar diesen Plan wollten. Andererseits spürten sie den Volkszorn (Mond-Mars) über diesen Plan, der ihre Wiederwahl im Falle einer Zustimmung in Frage stellte.

Skorpion von 11 nach 10 mit Pluto in Haus 1 am AC

In der Durchführung des Verbunds im Skorpion wird der bereits einmal abgelehnte Plan nach seinem erneuten zeitlichen Ursprung zur maßgeblichen standard-setzenden Erscheinung des Verdrängten. Am liebsten sähe man ihn als Modell für den Rest der Welt. Und tatsächlich wird des weltweit solche Rettungspakete geben, nur nicht ganz genau so, wie von den USA gewünscht und verordnet. Venus-Neptun der Durchführung ist identisch mit dem Ergebnis und der Finalität. Der Plan tut das, was er soll: das Revier schwächen, den Bestand auflösen und das Volk sozusagen aus seinem eigenen Revier werfen (Mond-Mars). Das Volk hat im eigenen Haus, im Kongress, der es ja vertreten soll, nichts mehr zu sagen. Mit Mars als Herrscher von Haus 4 kommt der aggressive Hinauswurf aus dem Innersten.

Waage von 10 nach 9 mit Venus in 10

Das Ergebnis des Verbunds ist mit Venus im Skorpion in Haus 10 ein bestimmender Plan zur Kollektivierung von Dasein (Stiervenus als Herrscher von 5) und Ideologisierung von Bestimmung und Gegenwart (Waagevenus als Herrscher von 10 in 10 im Skorpion). Man könnte auch sagen, es geht um die Ideologisierung und die Kollektivierung der verneinten Bestimmung und der daraus resultierenden Daseinsschuld unter dem Mäntelchen des Staates, der als Guter Hirte (Waage) auftritt. Es scheint, als würde in dieser historischen „Umverteilung“, in diesem obszönen „Ausgleich“ ein pervertierter Waageaspekt sichtbar werden.

Ganz wesentlich ist der Neptunaspekt der Venus. Venus-Neptun mit Neptun in Haus 2 ist eine Verdoppelung und kennzeichnet eine maßgebliche Revierschwächung, die sowohl Verbundergebnis als auch Finalität darstellt und somit über die Zeit hinaus wirkt. An der Wirkung dieser Entscheidung werden noch Generationen tragen. Neptun beherrscht das 3. Haus. Diese Ausübung von Gemeinschaft ist demgemäß eine soziale Regelung, eine Gesetzgebung, die in Revierschwächung mündet. Auch die Bestandauflösung wird hier erkennbar. Der Bestand fließt aus dem Revier ab.

Nebenbetrachtung:

Wenn wir das Vorangegangene, also den Verbund Fische-Wassermann-Steinbock näher betrachten, so finden wir im Geschehen, das dem jetzigen Verbund Schütze-Skorpion-Waage in der Fügungsrichtung zeitlich vorausgegangen ist, einen Hinweis auf die Immobilienspekulationsblase. Schließlich liefert ein manischer Immobilienboom (Sonne-Uranus mit Uranus als Herrscher von Haus 2), der jetzt zusammenbricht, den Anlaß und zumindest die vordergründige Ursache für die Finanzkrise, die hier „geheilt“ werden soll.

Sonne und Merkur in der Waage bestätigen schließlich, daß der Plan diesmal in die Zeit gefügt wird, also Zustimmung erhält. Es ist der Moment der Verkündung der Annahme dieses Gesetzes. Es muß zwar noch vom Präsidenten unterschrieben werden und wird es auch im unmittelbaren Anschluß. In diesem Fall ist das jedoch reine Formsache, da es schließlich auf seine und seines Finanzministers, bzw. ihrer Hintermänner Initiative zurückgeht. Die Entscheidung ist gefallen und jetzt wird sie verkündet.

Sonne und Merkur sind ja per Aspekt mit dem Verbundbeginn von Jupiter-Uranus-Saturn verbunden. Mit Sonne-Merkur wird auch die Gefangenschaft angesprochen, in der man sich nun befindet. Beim dahinterstehenden Problem Saturn-Pluto ist die Bestimmung verneint. Sonne-Merkur ist die irdische Auswirkung dieser Gefangenschaft im Falschen. Pluto-Saturn gibt als chronischer Saturn-Neptun hier sogar einen Hinweis auf den verschleierten chronischen Bankrott der USA, den ich bei früherer Gelegenheit schon angesprochen habe.

Advertisements